Naturheilpraxis Dirkje Müller

Ohrkerzentherapie

Ohrkerzen bestehen aus einem gerollten Baumwollstoff, der mit naturreinen Bienenwachsen, hochwertigen Honigextrakten und Kräutern getränkt ist. Sie sind ca. 20 cm lang und innen hohl.

Beim Entzünden entsteht ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) im Ohr und die Bewegung der Flamme erzeugt Vibrationswellen der Luft in der Kerze. Dies bewirkt eine sanfte Trommelfellmassage mit Druckregulation im Ohr.

Die Wärme regt die Durchblutung an und intensiviert die Lymphzirkulation. Ferner werden Reflexzonen am Ohr stimuliert.

 

Anwendungsgebiete aus naturheilkundlicher Sicht:

 Akute und chronische Beschwerden im Ohr- und Kopfbereich

  • Störungen im Nebenhöhlenbereich
  • Schnupfen, Erkältungsneigung
  • Lymphstauung im Kopf-, Hals- und Nackenbereich
  • Druckphänomene im Ohr- / Kopfbereich
  • Tinnitus
  • Kopfschmerzen, Migräne


Psychische Überlastungsstörungen

  • Nervosität, innere Unruhe
  • Chronischer Stress, Burn-Out
  • Schlafstörungen
  • Hyperaktivität

 

 

Diese von den Hopi Indianern überlieferte naturheilkundliche Methode ist bisher noch nicht ausreichend wissenschaftlich überprüft worden.

 

 

 


 

DE Praxis Startseite Therapieformen Diagnostik Kontakt Aktuelles Impressum Datenschutz EN